Mit Video: Lipperinnen bauen Märchenwelt auf der Landesgartenschau

Seda Hagemann

  • 0
Eröffnung der Zauberwelten auf der Landesgartenschau 2017 - © Eva Schwarzrock
Eröffnung der Zauberwelten auf der Landesgartenschau 2017 (© Eva Schwarzrock)

Bad Lippspringe/Kreis Lippe. Drei Floristinnen aus Lippe und fünf weitere Kolleginnen aus der Region zeigen ihr Können auf der Landesgartenschau. Die Gruppe hat im Dünental eine märchenhafte Welt erschafft, die noch bis Sonntag zu bewundern ist - einige Objekte sind sogar noch bis zum Ende der Landesgartenschau im Oktober zu sehen.

Zu sehen sind Elfen und Gnome sowie andere zauberhafte florale Werke. Ein Besuch lohnt sich. Donnerstag wurde die Ausstellung - initiiert von Floristenmeisterin Anne Bussen aus Schieder-Schwalenberg - eröffnet. Mit dabei auch ihre Kolleginnen aus Detmold, Astrid Schlepper und Monika Möller.

Die Besucher erwarten das ganze Wochenende über einzigartige und überdimensionale Kunstwerke aus Naturmaterialien, die sie in die Welt der Elfen und Trolle entführen. Zu sehen ist die Märchen-Landschaft im Dünental im Waldpark. LZ.de war bei der Eröffnung der Märchenwelt dabei.

Video auf YouTube

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare