Bad Salzufler Kiosk-Projekt gewinnt Inklusionspreis

Astrid Sewing

  • 0
Die Geschichte des Brötchenverkaufs: (von links) An der Grundschule Wasserfuhr in Bad Salzuflen werden einmal im Monat geschmierte Brötchen verkauft. Die stellvertretende OGS-Leiterin Julia Franke, Sonderpädagogin Sigrid Ulkermann, Josy, Leni und Mete-Can zeigen im Kreishaus den Ablauf in Bildern. - © Vera Gerstendorf-Welle
Die Geschichte des Brötchenverkaufs: (von links) An der Grundschule Wasserfuhr in Bad Salzuflen werden einmal im Monat geschmierte Brötchen verkauft. Die stellvertretende OGS-Leiterin Julia Franke, Sonderpädagogin Sigrid Ulkermann, Josy, Leni und Mete-Can zeigen im Kreishaus den Ablauf in Bildern. (© Vera Gerstendorf-Welle)

Der Kreis Lippe lobt erstmals einen Inklusionspreis für Schulen aus. Drei gewinnen den 1. Preis.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!