Widerstand und Gewalt prägen die Proteste der 68er

veröffentlicht

  • 0
Staatsgewalt und Widerstand: Harte Auseinandersetzungen kennzeichnen insbesondere die Periode der 70er und frühen 80er Jahre. Die Polizei griff bei Demonstrationen beispielsweise gegen Atomkraft hart durch - auch unter Einsatz der chemischen Keule (hier am Gürtel einer Polizeiuniform dieser Zeit). - © Thorsten Engelhardt
Staatsgewalt und Widerstand: Harte Auseinandersetzungen kennzeichnen insbesondere die Periode der 70er und frühen 80er Jahre. Die Polizei griff bei Demonstrationen beispielsweise gegen Atomkraft hart durch - auch unter Einsatz der chemischen Keule (hier am Gürtel einer Polizeiuniform dieser Zeit). (© Thorsten Engelhardt)

Bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei kam auch in Lippe Reizgas zum Einsatz. Die aktuelle Ausstellung im Ziegeleimuseum Lage zeugt davon.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!