Zwei Menschen bei Unfall in Wüsten schwer verletzt

Daniel Hobein

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Wüsten
  3. Unfall
Nur noch Schrott: Der Wagen eines 21-Jährigen aus Herford wird nach dem Unfall auf der Vlother Straße abtransportiert. - © Daniel Hobein
Nur noch Schrott: Der Wagen eines 21-Jährigen aus Herford wird nach dem Unfall auf der Vlother Straße abtransportiert. (© Daniel Hobein)

Bad Salzuflen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Vlothoer Straße sind am Freitagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach ersten Informationen der Polizei fuhr ein 21-Jähriger Mann aus Herford mit seinem Opel Corsa aus Wüsten kommend in Richtung Vlotho. In Höhe der Gustav-Schalk-Straße verlor er gegen 13.15 Uhr aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Auto und geriet in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit dem VW Golf einer 21-Jährigen aus Hameln. 

Beide Fahrer wurden bei dem Aufprall schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Arbeit der Feuerwehr, die mit den hauptamtlichen Kräften vor Ort war, konzentrierte sich auf das Abstreuen von ausgelaufenen Betriebsstoffen. Die Polizei sperrte die Vlothoer Straße bis etwa 14 Uhr voll. Anschließend wurde der Verkehr halbseitig an der Einsatzstelle vorbeigeführt. Die Unfallwagen mussten abgeschleppt werden. 

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!