Coronavirus: LZ schaltet Lesertelefon für Fragen frei

Dirk Baldus

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Coronavirus
LZ schaltet Lesertelefon für Corona-Fragen frei - © C. Koch/Pixabay
LZ schaltet Lesertelefon für Corona-Fragen frei (© C. Koch/Pixabay)

Kreis Lippe. Im Angesicht der Coronavirus-Krise ist die Unsicherheit bei zahlreichen Menschen weiterhin groß. Was darf ich noch? Wer kann mir helfen? Die Lippische Landes-Zeitung will Ansprechpartnerin sein und schaltet aus diesem Grund heute, am Mittwoch, eine Telefonhilfe frei.

Sie, liebe Leserinnen und Leser, erreichen die LZ-Telefonhilfe wochentags in der Zeit von 9 bis 13 Uhr. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verlages, geschult im Umgang mit Leserfragen und ausgerüstet mit journalistischen Recherchewerkzeug, stehen Ihnen unter der Rufnummer 05231-9110 zur Verfügung, um Ihnen gegebenenfalls behilflich zu sein. Die Nutzung der Telefonhilfe ist für Sie kostenfrei, sie zahlen unter Umständen lediglich die anfallenden Telefongebühren.

Was wir können:

– Wir möchten eine Brücke bauen zwischen der analogen und der digitalen Welt. Lobenswerterweise haben sich in den lippischen Kommunen über das Internet viele Menschen zusammengeschlossen, um Hilfen zu organisieren. Für viele – gerade ältere – Menschen ist das Internet aber eine fremde Welt. Über unsere Kanäle stellen wir für diese Menschen Kontakte her und organisieren so Unterstützung.

– Wir sind dabei behilflich, verlässliche Auskünfte über die geltenden Regelungen der einzelnen Kommunen zu erhalten. Wir recherchieren für Sie Öffnungszeiten Ihres Supermarktes um die Ecke oder nennen Ihnen konkret Ansprechpartner in Behörden.

– Oder wir hören einfach nur zu. Notieren uns Anregungen zu Themen, die Sie interessieren. Oder sind für Sie da, wenn Sie positive oder negative Erfahrungen mit den derzeitigem Umständen gemacht haben.

Was wir nicht können:

– Wir sind als Tageszeitung nicht in der Lage, medizinische Fragen zu beantworten. Hier können wir lediglich wichtige Rufnummern vermitteln. Auch rechtsverbindliche Auskünfte können wir nicht geben.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!