Maske ist nicht gleich Maske

Martin Hostert

  • 0
Vielerorts in Lippe nähen Ehrenamtliche Mundschutz. - © Symbolbild: pixabay.com
Vielerorts in Lippe nähen Ehrenamtliche Mundschutz. (© Symbolbild: pixabay.com)

Kreis Lippe. Vielerorts in Lippe nähen Ehrenamtliche Mundschutz. Apotheken verkaufen selbst produzierte Masken, Unternehmen wie Vorndamme haben sie in die Produktion aufgenommen. „Für den Einsatz im medizinischen Bereich, etwa als OP-Masken, kommen allerdings nur solche in Betracht, die nach dem Medizinproduktegesetz CE-zertifiziert sind oder über eine Sonderzulassung verfügen", stellt die Bezirksregierung klar.

„Selbst genähter Mundschutz ist in Bezug auf die Schutzwirkung nicht geprüft und kann nicht als sichere Maßnahme des Arbeitsschutzes gelten", heißt es aus der Pressestelle. Produkte, die als persönliche Schutzausrüstung eingesetzt würden, müssten ebenfalls eine CE-Kennzeichnung haben, „nur dann ist der vorgesehene Schutz zu erwarten." Dies sei gerade bei der Arbeit und besonders im Gesundheitswesen wichtig.

„Mundschutz dient ja primär dem Schutz des Gegenübers, nicht des Trägers selbst", schreibt die Bezirksregierung. Es gebe unterschiedliche Auffassungen dazu, ob selbst hergestellte Masken im privaten Bereich eine diese Schutzwirkungen haben können, sie bestünden ja schließlich auch aus den unterschiedlichsten Materialien. „Diese sind kein Ersatz für andere Maßnahmen wie Abstandhalten und Händehygiene und können eventuell eine falsche Sicherheit vermitteln." Nils Brandes von Vorndamme Isotemp berichtet, dass das Bad Meinberger Unternehmen vergangene Woche bereits 20.000 Masken verkauft habe – an Kitas, Krisenstäbe, Privatpersonen. „Die Nachfrage ist riesig. Doch unsere Masken sind nicht zertifiziert." Sie seien beispielsweise für Infizierte gedacht, die in häuslicher Quarantäne leben und andere schützen wollen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!