Kind aus Kalletal ertrinkt in Bad Oeynhausen: Hallenbad-Leiter wird angeklagt

Ulf Hanke

Vor zwei Jahren ist ein sechsjähriges Kind im Hallenbad Rehme ertrunken, ausgerechnet bei einem Schwimmanfängerkurs. Schwimmlehrer und den Hallbenbad-Leiter sind wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. - © Ulf Hanke
Vor zwei Jahren ist ein sechsjähriges Kind im Hallenbad Rehme ertrunken, ausgerechnet bei einem Schwimmanfängerkurs. Schwimmlehrer und den Hallbenbad-Leiter sind wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. (© Ulf Hanke)

Der Prozess gegen den Schwimmlehrer wird nächste Woche wieder aufgerollt. Jetzt muss sich auch ein zweiter Angeklagter verantworten. Die Familie will mit dem Unglück abschließen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.