Kühle Temperaturen und ein wenig Sonne

veröffentlicht

  • 0
Die Sonne kämpft sich hervor. - © Niklas Böhmer
Die Sonne kämpft sich hervor. (© Niklas Böhmer)

Kreis Lippe. Am Wochenende wird es kühler, aber überwiegend freundlich in Nordrhein-Westfalen. In den Nächten kann es leichten Frost geben, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. In Lippe ist laut den Experten in der Nacht und am Morgen auch mit Straßenglätte zu rechnen.

Der Freitag beginnt mit vielen Wolken und örtlichen Schauern. Im Tagesverlauf soll der Himmel auflockern und in den meisten Teilen des Landes die Sonne scheinen. Die Höchstwerte erreichen vier bis sieben Grad, im Bergland maximal drei Grad.

Der Samstag startet laut Vorhersage mit viel Sonnenschein. Gegen Nachmittag wird die Wolkendecke im Norden dichter. Die Temperaturen bewegen sich zwischen vier und acht Grad. Auch am Sonntag soll immer wieder die Sonne rauskommen. Nur in der Nordhälfte halten sich die Wolken am Vormittag länger und es kann Sprühregen geben. Die Temperaturen steigen leicht an: Die Höchstwerte erreichen sechs Grad in Ostwestfalen und neun Grad im Rheinland.

In der kommenden Woche erwarten uns in Lippe etwas mildere Temperaturen. Zwischen 4 und 8 Grad sind zum Wcohenstart drin, die sonne lässt sich dann jedoch seltener Blicken. In den Höhenlagen ist auch etwas Schneefall möglich.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare