Wie sich Wohnungsbrände verhindern lassen

Sven Kienscherf

  • 0
Die Feuerwehr löscht im November 2020 einen Küchenbrand in einem Mehrparteienhaus am Obernberg in Bad Salzuflen. Der Bewohner konnte sich selbst in Sicherheit bringen. - © Tobias Nordmeyer / Feuerwehr Bad Salzuflen
Die Feuerwehr löscht im November 2020 einen Küchenbrand in einem Mehrparteienhaus am Obernberg in Bad Salzuflen. Der Bewohner konnte sich selbst in Sicherheit bringen. (© Tobias Nordmeyer / Feuerwehr Bad Salzuflen)

Zwei Experten aus Bad Salzuflen raten, Elektrogeräte wie Wasserkocher auszustöpseln, wenn man das Haus verlässt. Auch Trockner und Akkus, die aufladen, sollte man nicht unbeaufsichtigt lassen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.