Rang zwei für Lage-Jugend im DRK-Landeswettbewerb

veröffentlicht

  • 0
Die Jugendabteilung aus Lage war beim Landeswettbewerb sehr erfolgreich. - © Pixabay
Die Jugendabteilung aus Lage war beim Landeswettbewerb sehr erfolgreich. (© Pixabay)

Kreis Lippe. Beim Landeswettbewerb Westfalen-Lippe des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) haben sich lippische Gruppen weit vorn eingereiht. Über den Silberrang beim Jugendrotkreuz-Wettbewerb freute sich die Gruppe aus dem Lagenser Ortsverein. Beim eigentlichen DRK-Wettbewerb landete Lemgo auf Rang vier.

Zum ersten Mal trug das Rote Kreuz seinen Wettbewerb nach Angaben von Pressesprecherin Claudia Zebandt „auf Abstand" aus, 2020 war Auflage 68 der Traditionswettkämpfe sogar ganz ausgefallen. Damit sich das nicht wiederholt, wurde 2021 eine „Homeoffice Edition" aus der Taufe gehoben – hierbei nahmen die Gruppen einzeln am PC teil, diskutierten die Aufgaben und mutmaßlichen Lösungen und wurden dabei von Schiedsrichtern begleitet und bewertet.

Siegerehrungen wurden gestreamed

So zeigten 13 DRK-Wettbewerbsgruppen ihr Können unter anderem in den Bereichen Sanitätsdienst, Sozial- und Wohlfahrtsarbeit, Betreuungsdienst, Blutspende, Wasserwacht und Öffentlichkeitsarbeit. Beim Jugendrotkreuz-Wettbewerb ging es für sechs Gruppen um Aufgaben aus den Bereichen Erste Hilfe, Nachhaltigkeit, Rotkreuzwissen, Soziales, Sport und Spiel und Musisch-Kulturelles.

Die Siegerehrungen wurden live gestreamt. Dabei wurden auch die Sieger der schon stattgefundenen Jugendrotkreuz-Wettbewerbe der 6- bis 9-Jährigen („Bambini"), der 10- bis 12-Jährigen und der 13- bis 16-Jährigen bekanntgegeben.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare