Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter in Lippe

Marianne Schwarzer

  • 0
Der 34-jährige Dortmunder wurde in Lippe festgenommen. Foto: Pixabay - © Pixabay
Der 34-jährige Dortmunder wurde in Lippe festgenommen. Foto: Pixabay (© Pixabay)

Kreis Lippe. Dem Hinweis eines Lippers ist es zu verdanken, dass die Polizei am Montag einen mutmaßlichen Sexualstraftäter aus Dortmund in Lippe dingfest machen konnte. Die lippische Polizei nahm gemeinsam mit Spezialkräften den 34-jährigen Dortmunder fest. Die Beamten brachten ihn in eine Justizvollzugsanstalt.

Staatsanwaltschaft und Polizei in Dortmund hatte mit einem Haftbefehl nach dem mutmaßlichen Sexualstraftäter gefahndet, der Haftbefehl war am 29. Juni 2021 auf Antrag der Staatsanwaltschaft vom Amtsgericht Dortmund ergangen.

Der Mann steht im Verdacht, in einer partnerschaftlichen Beziehung eine Vergewaltigung begangen zu haben. Da die bisherigen Ermittlungsmaßnahmen nicht zu einer Festnahme des Beschuldigten geführt hatten, war der Dortmunder, der sich regelmäßig als Bastian vorgestellt habe, per Öffentlichkeitsfahndung gesucht worden – mit Erfolg, wie sich gezeigt hat.

Über die näheren Umstände wollte die Staatsanwaltschaft Dortmund sich gegenüber der LZ nicht äußern, auch zu dem Tippgeber nicht.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare