Kinderimpfungen in stationären Impfstellen des Kreises Lippe gestartet

Jana Beckmann

  • 4
Lia hält tapfer ihren Arm hin, während sie von Anke Wittmann die Imfpung bekommt. Die kleine Schwester Ilvy schaut zu. - © Jana Beckmann
Lia hält tapfer ihren Arm hin, während sie von Anke Wittmann die Imfpung bekommt. Die kleine Schwester Ilvy schaut zu. (© Jana Beckmann)

Nachdem in Kinderarztpraxen bereits am Montag mit den Impfungen für kleine Kinder begonnen worden war, macht der Kreis Lippe in den stationären Impfstellen in Lemgo, Bad Salzuflen und Blomberg ein zusätzliches Angebot – und die Resonanz ist groß. Bis Ende Januar wird mit 6.500 Gaben gerechnet.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.