Zahlreiche Diebe kurz vor dem Jahreswechsel in Lippe unterwegs

veröffentlicht

  • 0
Das alte Jahr endete mit mehreren Einbrüchen. - © dpa
Das alte Jahr endete mit mehreren Einbrüchen. (© dpa)

Kreis Lippe. Am Tag vor Silvester haben Einbrecher und Diebe in mehreren Orten Lippes zugeschlagen. Häufig kamen die Täter am Nachmittag, während die Bewohner Einkäufe für den Jahreswechsel tätigten.

Senior wird in Lemgo Opfer eines Taschendiebstahls

Am Donnerstagmittag wurde ein 85-jähriger Lemgoer Opfer eines Taschendiebstahls. Ein 44-jähriger Mann griff dem Rentner in einem Einkaufsmarkt an der Liebigstraße in die Jackentasche und entwendete ihm die Geldbörse mit mehreren Hundert Euro Bargeld. Eine Zeugin beobachtete die Tat und schritt ein. Der Täter wurde von der aufmerksamen Frau und Mitarbeitern des Marktes bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Mehrere Einbrüche am Donnerstag

Früh am Morgen gegen 4.40 Uhr wurde der Lemgoer Polizei eine Alarmauslösung gemeldet. Durch Einschlagen einer Fensterscheibe waren Unbekannte in ein Firmengebäude in der Grevenmarschstraße eingedrungen und hatten sämtliche Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen durchsucht.  Die Täter hatten das Gebäude durch ein weiteres Fenster bereits vor Eintreffen des ersten Streifenwagens wieder verlassen. Zu möglichem Diebesgut können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Am Nachmittag wurde im Ortsteil Lieme ein Wohnhaus an der Bielefelder Straße das Ziel von Einbrechern. In der Zeit zwischen 16.15 Uhr und 17.30 Uhr drangen die Täter in das Haus ein, nachdem sie ein Fenster gewaltsam aufgedrückt hatten. Zielgerichtet durchsuchten sie mehrere Zimmer und flohen im Anschluss mit Schmuck im Wert einer vierstelligen Eurosumme.

In Augustdorf hebelten unbekannte Täter am Nachmittag zwischen 16 und 18 Uhr an einem Reihenhaus in der Danziger Straße die rückwärtig gelegene Terrassentür auf und drangen so in das Arbeitszimmer des Hauses ein. Dort durchsuchten sie alle Schränke und Behältnisse und entwendeten Schmuck sowie eine noch nicht genau bezifferbare Bargeldsumme.

In Blomberg drangen Diebe in der Zeit zwischen 18.20 und 18.40 Uhr nach dem Aufhebeln eines Fensters an der Gebäuderückseite in ein Einfamilienhaus im Karrweg ein. Die Täter durchsuchten in kürzester Zeit das gesamte Haus nach Wertgegenständen und flüchteten mit noch unbekannter Beute vom Tatort.

Die Polizei bittet Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, sich unter der Telefonnummer 05231 - 6090 zu melden.

Dieb schlägt in Salzufler Discounter um sich

Am Donnerstagabend wurde ein 35-jähriger Bad Salzufler gegen 19.50 Uhr in einem Discountmarkt an der Schlossstraße auf frischer Tat bei einem Ladendiebstahl ertappt. Zeugen hielten den Mann vor Ort fest, hatten dabei aber einige Mühe, denn der Dieb wehrte sich heftig und schlug um sich. Er konnte trotzdem bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Die Beamten stellten die Personalien des Täters fest und leiteten ein Strafverfahren ein.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare