Kreis Lippe
Landwirte und Marktleiter einig: „Für Hamsterkäufe gibt es keinen Grund“
| von Kirsten Fuhrmann

Hier haben Hamsterkäufer zugeschlagen: Einige Regale sind im Marktkauf Lemgo wie leer gefegt. - © Kirsten Fuhrmann
Hier haben Hamsterkäufer zugeschlagen: Einige Regale sind im Marktkauf Lemgo wie leer gefegt. (© Kirsten Fuhrmann)

Wieder sind die Regale leer, wieder decken sich auch zahlreiche Lipper mit Lebensmitteln und Klopapier ein. Landwirte und Supermarkt-Chefs sprechen von einer hausgemachten Knappheit.


Fast jeder dürfte es schon wieder festgestellt haben: Die Regale in den Supermärkten sind vielerorts leergekauft. Was Öl, Mehl und Klopapier angeht jedenfalls. Landwirte sind sich einig: Die Knappheit ist hausgemacht. Gelernt hat aus der Corona-Krise anscheinend kaum jemand.

Dr. Bernd Nagel-Held betreibt die Eickernmühle in Lemgo. Hier wird seit hunderten von Jahren Mehl verkauft. Der Landwirt betont, dass es für Hamsterkäufe keinen Grund gibt. „Das Getreide, von dem wir jetzt leben, ist doch schon letztes Jahr geerntet worden", erklärt er...

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare