Sanierung der Landesstraßen: Land will in Lippe Millionen verbauen

Jens Rademacher

  • 0
Sofern es keine Verzögerungen gibt, wird die Ostwestfalenstraße zwischen Bexten und der Autobahn gegen Ende des Jahres zur Großbaustelle. Das Archivfoto von 2018 zeigt den Umbau der Kreuzung in Höhe A2-Auffahrt. - © Archivfoto: Jens Rademacher
Sofern es keine Verzögerungen gibt, wird die Ostwestfalenstraße zwischen Bexten und der Autobahn gegen Ende des Jahres zur Großbaustelle. Das Archivfoto von 2018 zeigt den Umbau der Kreuzung in Höhe A2-Auffahrt. (© Archivfoto: Jens Rademacher)

An sieben Stellen werden dieses Jahr Landesstraßen saniert. Doch alle Zeit- und Kostenpläne bekommen ein Fragezeichen. Größtes Projekt ist die Ostwestfalenstraße.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.