Nach dem Tod der Mutter: Ringen um das Kindeswohl

Marianne Schwarzer

  • 0
Doppelter Verlust: Kurz vor Weihnachten hat Elisabeth Lesemann ihre Tochter verloren, seit Ende Januar ist auch die kleine Mia aus ihren Leben verschwunden. Was bleibt, sind Fotos wie dieses, das im Sommer vergangenen Jahres Realschüler ermöglicht haben. - © Marianne Schwarzer(LZ)
Doppelter Verlust: Kurz vor Weihnachten hat Elisabeth Lesemann ihre Tochter verloren, seit Ende Januar ist auch die kleine Mia aus ihren Leben verschwunden. Was bleibt, sind Fotos wie dieses, das im Sommer vergangenen Jahres Realschüler ermöglicht haben. (© Marianne Schwarzer(LZ))

Nachdem Mias Mama Elisabeth Lesemann an einer unheilbaren Krankheit verstorben ist, hat die Oma darum gekämpft, dass die Kleine bei ihr in Detmold bleiben kann. Nur wenige Wochen nach dem ersten Verlust hat der leibliche Vater das Kind nach Spanien geholt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.