Privatgärten in Lippe öffnen ihre Pforte für Besucher

Mattlen Küllmer

  • 0
Der Garten Ortmann in Lemgo öffnet sich am 19. Juni erstmalig für Besucher. - © Initiative Offene Gärten in Lippe
Der Garten Ortmann in Lemgo öffnet sich am 19. Juni erstmalig für Besucher. (© Initiative Offene Gärten in Lippe)

Kreis Lippe. Der Juni ist die Hochsaison der Offenen Gärten in Lippe. In insgesamt 13 Gärten gibt es viel zu entdecken.

Am Sonntag, 5. Juni, können die Gärten Tegtmeyer in Bad Salzuflen, Am Ziegelhofe 2, sowie Weege in Dörentrup, Hofweg 8, jeweils von 11 bis 18 Uhr besucht werden. Am Samstag, 11. Juni, öffnet der Garten Kröker in Lage, Büllinghausen 5, von 12 bis 18 Uhr sowie Samstag und Sonntag, 11. und 12. Juni, in Blomberg die Gärten Oerder, Erdbrucher Straße 11, von 13 bis 18 Uhr, sowie Zylstra, Hestrup 8, von 12 bis 18 Uhr, in Lage der Garten Albert & Schmidt, Görlitzer Ring 29, zwischen 11 und 18 Uhr.

Ebenfalls 12. Juni, öffnen der Garten Weege in Dörentrup, Hofweg 8, von 11 bis 18 Uhr, und der Garten Asemissen in Leopoldshöhe, Bolhöferweg 51a, von 12 bis 18 Uhr. Am Wochenende 18. und 19. Juni können die Gärten Schmidt in Dörentrup, Fermke 40, und Bussen in Schieder-Schwalenberg, Noltehof 2, jeweils von 11 bis 18 Uhr besucht werden. Am 19. Juni öffnet erstmalig der Garten Ortmann in Lemgo, Friedrich-Ebert-Straße 27, von 11 bis 18 Uhr sowie der Garten Wagner in Leopoldshöhe, Schuckenteichweg 17a, von 11 bis 17 Uhr, und in Schlangen die Gärten Klefges, Alte-Rothe-Straße 38, zwischen 14 und 18 Uhr, und der Garten Kriete, Parkstraße 21, von 14 bis 20 Uhr.

Auf der Homepage der Initiative www.offene-gaerten-lippe.de sind genaue Gartenbeschreibungen und Fotos zu finden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare