Energiekrise: Betreiber der Weihnachtshäuser sind hin- und hergerissen

Alexandra Schaller und Marianne Schwarzer

  • 7
So sah es zu den besten Zeiten aus: Das Tintruper Weihnachtshaus hat vor Corona Tausende Menschen angezogen. In diesem Jahr bleibt es dunkel. - © Torben Gocke
So sah es zu den besten Zeiten aus: Das Tintruper Weihnachtshaus hat vor Corona Tausende Menschen angezogen. In diesem Jahr bleibt es dunkel. (© Torben Gocke)

Lichter aus oder Lichter an? – Die Diskussion um Konsequenzen der Energiekrise in der Vorweihnachtszeit ist in vollem Gang. Die Tintruper Werner und Bärbel Reibeholz haben sich jetzt entschieden. Anderswo ist die Sache noch nicht durch.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.