Gastronomen fordern von der Politik einen Weg aus dem Lockdown

Alexandra Schaller

  • 0
Dieter Göllner (von links), Michael Sasse und Jupp Westfeld machen vor dem Historischen Rathaus mit der Aktion "Gedeckter Tisch" auf die Situation der Gastronomie aufmerksam. - © Alexandra Schaller
Dieter Göllner (von links), Michael Sasse und Jupp Westfeld machen vor dem Historischen Rathaus mit der Aktion "Gedeckter Tisch" auf die Situation der Gastronomie aufmerksam. (© Alexandra Schaller)

Lippische Gastronomen und Hoteliers machen mit der Aktion „Gedeckter Tisch" auf ihre prekäre Situation aufmerksam.


Die Stimmung im Keller und kein Ende des Lockdowns in Sicht: Als „nervenaufreibend" bezeichnet Jupp Westfeld, Inhaber des „Lebenslang" und Vorsitzender des Salzufler Wirtevereins, die aktuelle Lage der Gastronomen. Sein Kollege Dieter Göllner vom „Zur Kate" kann sich da nur anschließen...

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.