Übersicht: So verteilen sich die Stimmen in den lippischen Kommunen

Yvonne Glandien

  • 0
Wie wählen die Kommunen? - © Mediawerkstatt/LZ
Wie wählen die Kommunen? (© Mediawerkstatt/LZ)

Kreis Lippe. Das vorläufige Wahlergebnis im Kreis Lippe liegt vor. 203.714 Lipperinnen und Lipper haben ihr Kreuz gemacht, das sind 76,72 Prozent der Wahlberechtigten (2017: 75,27 Prozent).

Ihre Zweitstimme vergaben 31,2 Prozent an die SPD (2017: 27,78 Prozent), 23,06 Prozent an die CDU (2017: 31,40 Prozent), 11,75 Prozent wählten mit ihrer Zweitstimme die FDP (2017: 12,30 Prozent), die AfD verzeichnet 9,99 Prozent (2017: 10,85 Prozent), Bündnis 90/Die Grünen 13,26 Prozent (2017: 7,21 Prozent), 3,66 Prozent entfallen auf DIE LINKE (2017: 6,90 Prozent), die Partei erhält 1,05 Prozent der Zweitstimmen, die Freien Wähler 0,82 Prozent (2017: 0,67 Prozent), die Basis 1,53 Prozent und LKR 0,04 Prozent. Diese Parteien haben im Wahlkreis 135 Lippe I einen Direktkandidaten für den Bundestag aufgestellt.

Im Wahlkreis 135 Lippe 1 liegt Jürgen Berghahn (SPD) mit 30,72 Prozent der abgegebenen Stimmen vor Kerstin Vieregge (CDU) mit 26,19 Prozent. Robin Wagener (Grüne) erhält 15,79 Prozent der Stimmen.

Im Wahlkreis 136 Höxter - Gütersloh III - Lippe II haben 40,09 Prozent Christian Haase (CDU) gewählt, 27,99 Prozent der Stimmen entfallen auf Dr. Ulrich Kros (SPD). Niklas Riesmeier (Grüne) erhält 9,54 Prozent der Stimmen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare