Diskussion um Windräder auf der Gauseköte geht weiter

Martin Hostert

  • 7
Zerstörte Waldflächen nahe der Gauseköte: Neben Fichtenstümpfen und abgestorbenen Bäumen bahnen sich bereits Setzlinge ihren Weg. - © Robin Jähne
Zerstörte Waldflächen nahe der Gauseköte: Neben Fichtenstümpfen und abgestorbenen Bäumen bahnen sich bereits Setzlinge ihren Weg. (© Robin Jähne)

Stephan Prinz zur Lippe sieht keinen Widerspruch zum Natur- und Artenschutz.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.