Kreis Lippe
Viele Käfer, wenig Wasser: Wächst in Lippe noch was?
| von Raphael Bartling

So stellt sich unser Bildbearbeiter die lippischen Ackerflächen der Zukunft vor: Umgeben von Ödland und einem großen Zaun, damit sich niemand am kostbaren Wasser oder der Aussaat der Landwirte zu schaffen machen kann. - © Montage: Bildakrobat/Merten Kunisch
So stellt sich unser Bildbearbeiter die lippischen Ackerflächen der Zukunft vor: Umgeben von Ödland und einem großen Zaun, damit sich niemand am kostbaren Wasser oder der Aussaat der Landwirte zu schaffen machen kann. (© Montage: Bildakrobat/Merten Kunisch)

Kreis Lippe. Immer, wenn sich dunkle Wolken über Lage legen, treibt es ihm die Sorgenfalten auf die Stirn. Über Starkregenereignisse macht sich Dieter Hagedorn in letzter Zeit häufiger Gedanken. „Das ist schon irre, wie heutzutage in der Stadt die Sonne scheinen kann...

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare