Keine Planungssicherheit: Bäckermeister Biere kündigt Mietverträge

Philipp Kersten

  • 0
Bäckermeister Mickel Biere hat das Gefühl, dass die Politik in einer Krisensituation das Handwerk vernachlässigt. Die daraus resultierende Planungsunsicherheit hat ihn dazu bewegt, bestehende Mietverhältnisse zu kündigen. - © Philipp Kersten
Bäckermeister Mickel Biere hat das Gefühl, dass die Politik in einer Krisensituation das Handwerk vernachlässigt. Die daraus resultierende Planungsunsicherheit hat ihn dazu bewegt, bestehende Mietverhältnisse zu kündigen. (© Philipp Kersten)

Der Heiligenkirchener Bäckermeister Biere sieht sich gezwungen, seine Mietverträge neu zu verhandeln. Neben den Preisentwicklungen ist für ihn auch die aktuelle Politik mitverantwortlich. Seiner Meinung ist sie für das Handwerk blind.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.