Nach mutmaßlichem Mord durch Brandstiftung: Ermittler finden keine "offensichtliche Ursache"

Janet König

  • 0
Der Tatort an der Lageschen Straße ist beschlagnahmt worden. Am Dienstag konnten Ermittler und Gutachter endlich das Gebäude betreten und das Obergeschoss untersuchen. - © Janet König
Der Tatort an der Lageschen Straße ist beschlagnahmt worden. Am Dienstag konnten Ermittler und Gutachter endlich das Gebäude betreten und das Obergeschoss untersuchen. (© Janet König)

Die Ermittler sind zuversichtlich, durch weitere Untersuchungen einige fehlende Antworten nach dem Brand in der Lageschen Straße zu finden. Ein 55-Jähriger steht unter Verdacht, das Feuer absichtlich gelegt zu haben, um seine Mutter in den Flammen sterben zu lassen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.