Einslive-Krone: Casper und Marteria nominiert

Tilo Sommer

  • 0
Der Musiker Casper freut sich am 05.12.2013 in Bochum (Nordrhein-Westfalen) bei der Verleihung der 1Live Krone 2013 über die Auszeichnung in der Kategorie "Beste Künstler". Der Rapper Casper bekam am Donnerstag gleich zwei Preise verliehen. - © dpa
Der Musiker Casper freut sich am 05.12.2013 in Bochum (Nordrhein-Westfalen) bei der Verleihung der 1Live Krone 2013 über die Auszeichnung in der Kategorie "Beste Künstler". Der Rapper Casper bekam am Donnerstag gleich zwei Preise verliehen. (© dpa)

Extertal-Bösingfeld. Der Rapper Casper ist erneut für die Einslive-Krone nominiert. Deutschlands größter Radiopreis wird am 6. Dezember in Bochum vergeben. Gemeinsam mit Kollege Marteria darf der in Bösingfeld aufgewachsene Musiker in den Kategorien "Bestes Album" und "Bester Hip-Hop-Act" auf eine Auszeichnung hoffen.

Mit "1982" haben die beiden Rapper am 31. August das erste gemeinsame Album herausgebracht. Die Platte kletterte in den Charts gleich auf Platz eins. Der Titel des Albums geht auf das Geburtsjahr der Musiker zurück: Casper, mit bürgerlichem Namen Benjamin Griffey, kam wie der Rostocker Marteria (bürgerlich Marten Laciny) 1982 zur Welt.


Kartoffelsalat bei Mama

Das Duo ging rund um die Album-Veröffentlichung gemeinsam auf Zeitreise: Casper zeigte Marteria seine lippische Heimat. Kartoffelsalat und Bockwurst gab es bei Caspers Mama in Bösingfeld, auch alte Fotoalben wurden durchgeblättert. Zum Sightseeing ging es etwa ins Hexenbürgermeisterhaus nach Lemgo. Zum Abschluss gaben sie noch ein spontanes Konzert an der Schüco-Arena in Bielefeld.

Links zum Thema

Bereits zum 19. Mal wird am 6. Dezember die Einslive-Krone verliehen. Casper hat den Hörerpreis, bei dem per Abstimmung die Sieger ermittelt werden, schon vier Mal gewonnen: 2011 (Bestes Album), 2012 (Bester Live-Act) und 2013 (Bestes Album und Bester Künstler). Marteria gewann die Krone bislang zweimal: 2014 (Bester Live-Act) und 2015 (Bester Künstler).

Joris unter den Konkurrenten

In der Kategorie "Bestes Album" ist ein weiterer Künstler aus OWL nominiert: Joris aus Vlotho (Kreis Herford) tritt mit "Schrei Es Raus" an. Die weiteren Konkurrenten für Casper und Marteria sind: Trettmann (#DIY), Rossevelt (Young Romance), Bosse (Alles Ist Jetzt) und OK Kid (Sensation).

Als "Bester Hip-Hop-Act" gehen außer Casper und Marteria ins Rennen: Rin, Kontra K, Loredana und Alligatoah.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!