"Andorra" von Max Frisch feiert Premiere im Detmolder Landestheater

Sven Koch

  • 0
Verschachtelte Geschichte: (von links) Ewa Noack, Emanuel Weber, Patrick Hellenbrand und Heiner Junghans in einer Spielszene. - © Landestheater Detmold/JochenQuast
Verschachtelte Geschichte: (von links) Ewa Noack, Emanuel Weber, Patrick Hellenbrand und Heiner Junghans in einer Spielszene. (© Landestheater Detmold/JochenQuast)
Detmold. Mit "Andorra" von Max Frisch - oder anderen Arbeiten von Frisch – hat so mancher auf dem Gymnasium Kontakt gehabt. Das Stück kommt auf die Bühne des Landestheaters Detmold. Alexander Schilling inszeniert es – seine erstes Stück in der Residezstadt. Am Freitag ist die Premiere...
Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen. Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!