Zwei Räuber bedrohen 58-Jährigen mit Schusswaffen in Lage

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
- © Symbolbild: Pixabay
Schusswaffe (© Symbolbild: Pixabay)

Lage. Zwei Diebe haben am frühen Freitagmorgen versucht, einen 58-jährigen Mann in der Bergstraße zu berauben. Dabei bedrohten sie den Mann mit Schusswaffen. Das Opfer ist Inhaber eines Lokals und hatte dieses gegen 1 Uhr verlassen, heißt es im Pressebericht der Polizei.

Als sich der Mann etwa auf Höhe der Rhienstraße befand, kamen zwei Männer auf ihn zu. Unter Vorhalt von Schusswaffen forderten die maskierten Männer das Geld des 58-Jährigen. Als ihn einer der beiden Täter am Hals packte, schlug der 58-Jährige diesem Täter ins Gesicht und flüchtete. Das räuberische Duo verfolgte den Gastwirt, der dabei laut um Hilfe rief.

Dadurch aufmerksam gewordene Zeugen sprachen die Täter aus einem Haus heraus an. Die Täter flüchteten daraufhin in die Meierstraße und entkamen unerkannt. Beide Räuber sind männlich, zwischen 20 und 25 Jahre alt und 170 bis 175 Zentimeter groß. Zur Tatzeit waren beide komplett schwarz gekleidet und waren maskiert. Möglicherweise haben sich die Täter bereits vor dem Raubüberfall im Bereich der Berstraße / Rhienstraße aufgehalten, um auf ihr späteres Opfer zu warten.

Hinweise nimmt die Polizei unter 05231-6090 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!