21-Jähriger verliert in Lage die Kontrolle über sein Fahrzeug

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Unfall
- © Bernhard Preuss
Polizei (© Bernhard Preuss)

Lage. Ein 21-jähriger Fahrer hat am späten Mittwochabend auf der Pivitsheider Straße die Kontrolle über seinen Renault verloren und ist im Straßengraben gelandet. Der 21-Jährige wurde vorsorglich ins Klinikum gebracht.

Der Unfall ereignete sich gegen 21.30 Uhr, als der 21-Jährige außerhalb der geschlossenen Ortschaft in der 70er-Zone in Richtung Detmold unterwegs war und in einer Linkskurve ins Schleudern geriet, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Der Renault drehte sich und rutschte rückwärts in den Graben. Vorher riss der Wagen noch ein Verkehrsschild um.

Der junge Fahrer kam mit dem Schrecken davon, ist aber vorsorglich ins Klinikum gebracht worden. An seinem Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Es musste abgeschleppt werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!