Trio attackiert Pärchen mit Steinen und tritt auf 19-Jährigen ein

veröffentlicht

  • 0
Symbolfoto: Die Polizei im Einsatz. - © Armin Weigel/dpa
Symbolfoto: Die Polizei im Einsatz. (© Armin Weigel/dpa)

Lage. Er spazierte mit seiner Freundin die Detmolder Straße entlang, als ein 19-Jähriger plötzlich von drei Männern angegriffen wurde. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall am Dienstagabend beobachtet haben.

Das Paar befand sich gegen 18.30 Uhr etwa zwischen Kreisel und dem Aldi auf dem Weg in Richtung Innenstadt, als ihnen die Männer entgegen kamen. Einer schob ein Fahrrad, das er gegen den 19-Jährigen stieß. Nach einem kurzen Wortwechsel, der allerdings unverständlich war, weil das Trio in einer Fremdsprache redete, nahmen die Unbekannten mehrere Steine vom Boden auf und warfen sie gezielt gegen die Opfer. Als der 19-Jährige daraufhin zu Boden ging, schlug und trat das Trio weiter auf ihn ein.
Die Freundin blieb unverletzt und schrie laut um Hilfe. Nachdem weitere Zeugen auf die Tat aufmerksam geworden waren, flüchteten die drei Täter mit dem Fahrrad in Richtung Werreanger. Der 19-Jährige ist anschließend im Klinikum behandelt worden.

So werden die mutmaßlichen Täter laut Polizei beschrieben: Einer war etwa im Alter zwischen 16 und 18 Jahren, trug ein weißes Oberteil, eine Jogginghose und und dunkles Basecap. Ein weiterer war etwa im gleichen Alter und trug ein dunkles Oberteil. Der Dritte soll etwa 18 Jahre alt sein, trug eine graue Jogginghose, eine Lederjacke und ein weißes T-Shirt mit rotem Muster.

Die Polizei bittet unter Tel. 05232-95950 um Hinweise.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare