Mutiger Zeuge stellt sich bewaffnetem Ladendieb in den Weg

Janet König

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Ladendieb
  3. Courage
- © Symbolbild: Pixabay
Messer (© Symbolbild: Pixabay)

Lage. Das hätte brenzlig ausgehen können. Bei einem Ladendiebstahl hat sich ein mutiger Zeuge dem flüchtenden Täter in den Weg gestellt. Dieser zückte ein Messer. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Das war passiert: Der mutmaßliche Täter wurde am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr beim Diebstahl in einer Drogerie in der "Lange Straße" - zwischen den Einmündungen "Am Drawen Hof" und Sankt-Johann-Straße -  erwischt, heißt es im Polizeibericht. Als das Personal den mutmaßlichen Täter stellen wollte, wehrte sich der Mann und ließ sich nicht festhalten.

Ein Zeuge, der zufällig am Geschäft vorbei ging, wurde auf die Szene im Laden aufmerksam. Nur Augenblicke später rannte der mutmaßliche Ladendieb aus dem Geschäft und damit an ihm vorbei. Der 29-jährige Zeuge zögerte nicht und handelte sofort. Es gelang ihm, den Unbekannten zunächst festzuhalten. Der Flüchtende zog daraufhin ein Messer und bedrohte ihn.

Der couragierte Helfer machte laut Polizei das einzig Richtige und ließ sofort von dem Täter ab. Der Unbekannte flüchtete ins weitere Stadtgebiet und verschwand. Seine bis dahin mitgeführte Beute ließ er fallen, heißt es weiter.

Hinweise zum Täter nimmt die Polizei unter 05252-95950 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!