Feuer bricht in Reihenhaus aus - Brandursache noch unklar

veröffentlicht

  • 0
Ein Brand in der Bussardstraße hat die Feuerwehr beschäftigt. - © Feuerwehr Lage
Ein Brand in der Bussardstraße hat die Feuerwehr beschäftigt. (© Feuerwehr Lage)

Lage. In der Bussardstraße hat es in einem Reihenendhaus gebrannt. Ein 20-jähriger Bewohner zog sich dabei eine Rauchgasvergiftung zu.

Feuerwehr und Polizei wurden am Donnerstagnachmittag unter dem Stichwort "Wohnungsbrand" alarmiert. Das Feuer brach gegen 15.30 Uhr in dem Haus aus. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 75.000 Euro.

Eine Katze, welche sich zum Zeitpunkt des Brandes noch in der Wohnung befand, wurde durch einen der Angriffstrupp aus der Wohnung gerettet. Die Katze wurde anschließend zur weiteren Versorgung in eine Tierklink gebracht, heißt es in der Pressemitteilung der Feuerwehr.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung sind neben der Brandwohnung auch die zwei Wohnungen über der Brandwohnung vorerst unbewohnbar.

Im Lagenser Ortsteil Pottenhausen war es vor einem Monat zu einem Brand in der Goekenbrede gekommen. Dort hatte eine Frau sich und ihr Baby noch rechtzeitig in Sicherheit bringen können.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!