Neue Hinweise im Fall des gestohlenen Dixi-Klos in Lage

veröffentlicht

  • 2
Von einer Baustelle wurde ein Dixi-Klo gestohlen. - © Symbolbild: Pixabay
Von einer Baustelle wurde ein Dixi-Klo gestohlen. (© Symbolbild: Pixabay)

Lage. Spurlos ist ein Dixi-Klo vor einigen Wochen von einer Baustelle verschwunden. Jetzt gibt es heiße Spur.

Vom Gelände einer Werkstätte an der Friedrich-Petri-Straße wurde die Baustellentoilette am 17. Mai gestohlen. Zeugenhinweise brachten nun neue Erkenntnisse in dem Fall. Demnach stahl ein Mann zwischen 21 und 22 Uhr an dem Freitagabend das Dixi-Klo. Er soll laut Polizeibericht mit einem schwarze VW Touran samt Anhänger auf das Gelände gefahren sein und die Toilette aufgeladen haben.

Beim Abbiegen von dem Glände soll die Toilette auf die Straße gefallen sein. Der Täter hob sie abermals auf den Anhänger und fuhr Richtung Lange Straße davon. Der Dieb ist zwischen 45 und 50 Jahre alt, hat dunkle Haare, eher klein und stabil gebaut.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 05232-95950 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

2 Kommentare
2 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!