Stadt Lage stellt Laubmulden auf

Sandra Castrup

  • 0
Die Laub-Saison beginnt: Bauhof-Chef Leif Salitter (links) und Mitarbeiter Dennis Löwner verteilen demnächst wieder Mulden für das Herbstlaub. - © Sandra Castrup
Die Laub-Saison beginnt: Bauhof-Chef Leif Salitter (links) und Mitarbeiter Dennis Löwner verteilen demnächst wieder Mulden für das Herbstlaub. (© Sandra Castrup)

Lage. Besonders in der Kernstadt von Lage gibt es noch zahlreiche Alleen mit dichtem Baumbestand. Das ist einerseits für die Anwohner schön, im Herbst jedoch auch mit viel Arbeit verbunden.
„Die Straßenreinigungssatzung besagt, dass die Bürger die Wege freihalten müssen", weiß Leif Salitter.

„Wir möchten jedoch unseren Teil dazu beitragen und die Entsorgung der Laubmengen den Betroffen nicht zumuten. Deshalb stellt die Stadt Lage bereits seit Jahren Mulden in verschieden Bereichen mit vielen Straßenbäumen auf", möchte der Bauhofleiter aktuell auf diesen Service hinweisen. Und auf die Tatsache, dass diese Mulden ausschließlich für Laub gedacht sind.

„Leider haben wir in der Vergangenheit ganze Thuja-Hecken, Fahrräder, kleine Elektrogeräte oder anderen Müll vorgefunden. Überall, wo die Nutzung nicht sachgerecht funktioniert, werden wir künftig keine Sammel-Behälter mehr aufstellen", sind Salitter und sein Team konsequent. Denn eine volle Mulde müsse nicht unbedingt abgefahren, sondern könne mit einem Spezial-Gerät abgesaugt werden. Das sei effektiv und schone Ressourcen.

„Es ist deshalb auch nicht förderlich, wenn das Laub in Plastiktüten hineingeworfen wird", verdeutlicht der Bauhofleiter.
Unter der Hotline (05232) 601-666 oder per E-Mail an bauhof@lage.de können sich Bürger melden, wenn die von ihnen genutzte Mulde voll ist. „Wir sind auch offen für weitere Standort-Hinweise und werden das dann entsprechend prüfen", so Leif Salitter.

In den nächsten Tagen werden an folgenden Straßen Laubmulden positioniert: Billinghauser Straße, Habichtstraße, Pirolstraße, Marktstraße, Auf dem Krammen, Dalienweg, Elisabethstraße, Flurstraße Färberstraße, Hardisser Straße, Heidensche Straße, Hermannstraße sowie Posener Straße.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!