Bahnhofsmission Lippe hilft Reisenden

Cordula Gröne

Cordula Gröne

  • 0
Als Koordinatorin der Bahnhofsmission in Lippe ist auch Jovanna Rinsche häufig im Gespräch mit Reisenden und Gästen aus der näheren Umgebung. - © Knut Dinter
Als Koordinatorin der Bahnhofsmission in Lippe ist auch Jovanna Rinsche häufig im Gespräch mit Reisenden und Gästen aus der näheren Umgebung. (© Knut Dinter)

Lage. Die Organisationsleiterin der Bahnhofsmission Lippe am Standort Lage und der Herberge zur Heimat, Jovanna Rinsche, hat in der AWO-Begegnungsstätte am Jahnplatz ihre Einrichtungen vorgestellt. Dazu gehören auch Betreuungsmaßnahmen für die Menschen.

Die Bahnhofsmissionen sind Einrichtungen der katholischen und Evangelischen Kirche. Träger in Lippe sind die Stiftung „Herberge zur Heimat" und der Caritasverband für den Kreis Lippe und die Stadt Bad Pyrmont. Bereits im Jahr 1894 wurde die erste Bahnhofsmission in Berlin gegründet. In Bielefeld 1899 und in Lage 2016. In Deutschland sind sie über hundert Mal vertreten.

Menschen brauchen Hilfe auf Reisen

Gründe dafür sind: Menschen brauchen Hilfe auf Reisen und am Bahnhof: Auskünfte, Hilfe beim Aus-, Ein- und Umsteigen, Aufenthalts- und Ruhemöglichkeiten, bei der Vermittlung von Übernachtungsplätzen. Menschen im Rollstuhl oder mit Gehhilfen benötigen Begleitung im Regionalverkehr. Auch in akuten Krisen gibt es Hilfe, etwa wenn Freunde verloren wurden, man bestohlen oder verletzt wurde.

Im Haus der „Herberge zur Heimat" kann bis zu drei Nächte übernachtet werden. In Lage gibt es zehn Wohnungen. Friedrich Schnüll bedankte sich im Nahmen der Teilnehmer und der AWO Lage bei Jovanna Rinsche für ihren fundierten Vortrag und für die Beantwortung der zahlreichen Rückfragen.

Jovanna Rinsche von der Bahnhofsmission hält einen Vortrag bei der AWO Lage, begrüßt von Günther Neuwohner (links) und Friedrich Schnüll. - © Fotorechte: AWO Lage
Jovanna Rinsche von der Bahnhofsmission hält einen Vortrag bei der AWO Lage, begrüßt von Günther Neuwohner (links) und Friedrich Schnüll. (© Fotorechte: AWO Lage)

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!