NABU-Experten erklären: So werden Wildvögel richtig gefüttert

Kirsten Fuhrmann

  • 1
Wenn es kalt wird, sind kleine Vögel auf Futterstellen angewiesen - so wie diese Haubenmeise. - © Frank Derer/NABU
Wenn es kalt wird, sind kleine Vögel auf Futterstellen angewiesen - so wie diese Haubenmeise. (© Frank Derer/NABU)

Anstatt Vogelhäuschen lieber Futtersilos verwenden, rät Edda Affeldt vom NABU Lippe. Körner sollen nicht auf den Boden gestreut werden – das zieht Ratten an.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.