Bundesstraße zwischen Detmold und Lage wird komplett gesperrt

veröffentlicht

  • 0
Die B239 ist derzeit gesperrt. - © Raphael Bartling
Die B239 ist derzeit gesperrt. (© Raphael Bartling)

Detmold/Lage. Von Detmold nach Lage – das geht seit Monaten nur, wenn man den Umleitungen folgt. Ab Dienstag, 20. April, bis voraussichtlich Ende April lässt die Straßen.NRW die B 239 komplett sperren, der letzte Bauabschnitt wird in Angriff genommen.

An der Lageschen Straße zwischen der Kreuzung Pivitsheider Straße/Friedrichshöhe (Ellernkrug) bis zur Dieselstraße wird auf einer Länge von etwa einem Kilometer die Fahrbahn und der Geh- und Radweg erneuert, schreibt Straßen NRW. Da die Fahrbahnbreite nicht ausreiche, um neben der Baustelle Durchgangsverkehr aufzunehmen, müsse die Straße voll gesperrt werden.

Auf der Bundesstraße werden die Fahrbahn sowie Geh- und Radwege erneuert. - © Raphael Bartling
Auf der Bundesstraße werden die Fahrbahn sowie Geh- und Radwege erneuert. (© Raphael Bartling)

Eine Umleitung wird über die Pivitsheider Straße (L945), Ehrentruper Straße /Pivitsheider Straße (L944) und Breite Straße (B239) Richtung Lage ausgeschildert. Die Ellernkrug Kreuzung bleibt geöffnet, an der Kreuzung Pivitsheider Straße und Bielefelder Straße wird eine Ampel für den umgeleiteten Verkehr aufgestellt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare