Radfahrer muss mit Helikopter ins Krankenhaus geflogen werden

Cordula Gröne

  • 0
Ein verunfallter Radfahrer musste mit einem Helikopter ins Krankenhaus nach Hannover geflogen werden.  - © Pixabay
Ein verunfallter Radfahrer musste mit einem Helikopter ins Krankenhaus nach Hannover geflogen werden.  (© Pixabay)

Lage-Billinghausen. Ein 81-jähriger Radfahrer, der in einer Rad-Kolonne unterwegs war, ist nach einem Fahrfehler am Donnerstag an der Währentruper-/Ecke Billinghauser Straße um 15.30 Uhr schwer gestürzt.

Er wurde aufgrund seiner Kopfverletzung mit einem Hubschrauber in ein Klinikum nach Hannover geflogen, so die Polizei auf Anfrage. Der Mann stammt aus Vlotho.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare