Flüchtlinge ziehen im Heinrich-Hansen-Haus ein

Astrid Sewing

  • 0
Es sieht sehr nach Baustelle aus, aber Martin Henoch (von links), Leon Ernst und sein Vater Thorsten Ernst sind sehr zuversichtlich, dass im Heinrich-Hansen-Haus bald die ersten Flüchtlinge einziehen können. - © Astrid Sewing
Es sieht sehr nach Baustelle aus, aber Martin Henoch (von links), Leon Ernst und sein Vater Thorsten Ernst sind sehr zuversichtlich, dass im Heinrich-Hansen-Haus bald die ersten Flüchtlinge einziehen können. (© Astrid Sewing)

Die Stadt hat eine Vereinbarung mit Tönnies abgeschlossen. Aktuell sind noch einige Bauarbeiten zu erledigen, in den Ferien soll alles fertig werden. Die ukrainischen Flüchtlinge aus der Schulsporthalle sollen nach Hörste kommen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.