„Lagenser Lesezwerge“ starten im September

Karin Laqua

  • 0
In Vorfreude auf die Aktion Lesezwerge: Eva-Maria Allert, Merle Cilsik und Michael Biermann (von links) bei der Präsentation des Logos in der Stadtbücherei. - © Fabienne Biermann
In Vorfreude auf die Aktion Lesezwerge: Eva-Maria Allert, Merle Cilsik und Michael Biermann (von links) bei der Präsentation des Logos in der Stadtbücherei. (© Fabienne Biermann)

Lage. In Kooperation mit der Heidener Kinderbuchautorin Carolin Jenkner-Kruel plant der Förderverein Stadtbücherei Lage nach eigener Mitteilung eine Vorlesereihe für Kinder zwischen vier und acht Jahren, die "Lagenser Leserzwerge". Jeden ersten Mittwoch im Monat zwischen 16 und 17 Uhr wird die Stadtbücherei exklusiv für ihre jüngsten Kunden geöffnet. Start ist am 7. September.

„Kinder sind wissbegierig und begeisterungsfähig“, erläutert Michael Biermann, Vorsitzender des Fördervereins, dem die Leseförderung besonders am Herzen liege. „Durch das Vorlesen witziger, spannender und vielschichtiger Geschichten wird ihre Neugier auf das Lesen geweckt.“ Passend dazu habe Carolin Jenkner-Kruel jedes Mal eine neue Geschichte für die Kinder parat, einige davon spielen sogar in Lage und seien aktuell noch in Arbeit.

Auftakt mit Kamishibai-Erzähltheater

Der Auftakt der „Lagenser Lesezwerge“ sei gleichzeitig die Premiere der neuen Geschichte von Carolin Jenkner-Kruel „Wenn Kaninchenohren in der Nase bohren“. Mit dem Kamishibai-Erzähltheater werde die Autorin die Reimgeschichte vortragen. Musikalisch begleitet wird sie von Stefanie Schwarz, die hauptberuflich als Kantorin in Heiden arbeitet und eigene Lieder zu der von Stella Chitzos liebevoll illustrierten Geschichte komponiert hat.

Eva-Maria Allert, Leiterin der Stadtbücherei Lage, sieht in der "von Frau Jenkner-Kruel liebevoll und engagiert zusammengestellte Vorlesereihe einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung auf spielerische Weise.“

Damit die Lagenser Lesezwerge schnell bekannt werden, hat die 16-jährige Merle Cilsik aus Heiden ein passendes Logo entworfen: fröhliche Zwerge, die neugierig auf Bücher sind. Finanziert wird das Projekt durch das Förderprogramm „2000 x 1000 Euro für das Engagement“ des Landes Nordrhein-Westfalen, für das sich der Förderverein erfolgreich beworben habe.

Die Termine bis zum Jahresende sind 7. September, 5. Oktober, 2. November, 7. Dezember, jeweils zwischen 16 und 17 Uhr in der Stadtbücherei Lage, Bergstraße 6.

Der Eintritt ist frei

Der Eintritt ist frei. Eine erwachsene Peron zur Betreuung dürfe gerne dabei sein, heißt es vom Förderverein weiter. Es gelten die jeweiligen Corona-Schutzbestimmungen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare