Haus des Gastes in Hörste: Sanierung wird teurer

Astrid Sewing

  • 1
Es ist nicht besonders einladend, aber das soll sich ändern. Das Haus des Gastes in Hörste soll nach Vorstellungen des Architekten Andreas Rimkeit im Zuge der Sanierung einen überdachten Sitzbereich vor dem Eingang bekommen. - © Astrid Sewing
Es ist nicht besonders einladend, aber das soll sich ändern. Das Haus des Gastes in Hörste soll nach Vorstellungen des Architekten Andreas Rimkeit im Zuge der Sanierung einen überdachten Sitzbereich vor dem Eingang bekommen. (© Astrid Sewing)

Die Dachkonstruktion ist kompliziert, an einigen Stellen ist es nicht dicht. Die Ausstattung ist veraltet, die Küche muss gemacht werden, es fehlt Barrierefreiheit - die Liste lässt sich lang fortsetzen. Das Haus soll saniert werden, ihre Pläne haben die Architekten im Ausschuss vorgestellt. Und eine Kostenschätzung, die zeigt: Das Projekt wird um einiges teurer als ursprünglich gedacht. Etwas mehr als 2 Millionen Euro stehen auf dem Zettel, wenn das Heizsystem mitgedacht wird.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.