Darum verschiebt sich die Vermarktung von Lages größtem Baugebiet

Astrid Sewing

  • 0
Die Erschließung des Baugebietes Obere Bült laufen weiter, Rohre und Beton-Durchlässe werden verlegt. Die Vermarktung der Grundstücke wird allerdings verschoben, denn die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Käufer haben sich sehr verändert. - © Astrid Sewing
Die Erschließung des Baugebietes Obere Bült laufen weiter, Rohre und Beton-Durchlässe werden verlegt. Die Vermarktung der Grundstücke wird allerdings verschoben, denn die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Käufer haben sich sehr verändert. (© Astrid Sewing)

Die Träume von einem Eigenheim platzen derzeit. Der Krieg in der Ukraine, die steigenden Lebenshaltungskosten, Sorgen um den Arbeitsplatz, steigende Zinsen - das alles führt zum Einbruch der Nachfrage. Dazu kommen Lieferengpässe, und die wirken sich auch auf die Obere Bült aus, das derzeit größte Baugebiet in Lage.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.