Bahnübergang verursacht in Lage viel Lärm und Ärger

Karolina Schmidt

  • 0
Anwohner Wilfried Schuster hat genug: Wenn der Zug über den betonierten Bahnübergang rollt, zeigt die App bei Messungen bis zu 80 Dezibel an. Bis in den Stadtwald höre er das Geräusch. Bei der Deutschen Bahn hat er sich wegen des Lärms beschwert. - © Karolina Schmidt
Anwohner Wilfried Schuster hat genug: Wenn der Zug über den betonierten Bahnübergang rollt, zeigt die App bei Messungen bis zu 80 Dezibel an. Bis in den Stadtwald höre er das Geräusch. Bei der Deutschen Bahn hat er sich wegen des Lärms beschwert. (© Karolina Schmidt)

Wenn Züge die Schötmarsche Straße überqueren, misst Wilfried Schuster bis zu 88,8 Dezibel. Der Anwohner möchte diese Belästigung nicht mehr hinnehmen und wendet sich an die Deutsche Bahn.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!