Das Jobcenter führt die Ukrainer durch die Antragswelt

Astrid Sewing

  • 0
Im Bürgerhaus in Lage erklärt Dolmetscher Egon Penner, was beim Ausfüllen der Jobcenter-Anträge beachtet werden muss. - © Astrid Sewing
Im Bürgerhaus in Lage erklärt Dolmetscher Egon Penner, was beim Ausfüllen der Jobcenter-Anträge beachtet werden muss. (© Astrid Sewing)

CuK, CLIP, Bedarfsgemeinschaft, Regelleistung - wer in Deutschland ankommt, der muss "formularfest" sein - oder werden. Das Jobcenter Lippe organisiert Informationsveranstaltungen für die ukrainischen Flüchtlinge und zeigt ihnen und denen, die ihnen helfen, welche Rechte, Möglichkeiten und Pflichten es gibt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.