Stadt arbeitet an Gratis-Internet

Verwaltung holt Angebote ein - Jetzt hängt es am Preis

Till Brand

  • 3
Bald könnte es in der Lemgoer Innenstadt freies WLAN geben. - © LZ
Bald könnte es in der Lemgoer Innenstadt freies WLAN geben. (© LZ)

Lemgo. Womöglich können die Lemgoer beim Bummeln durch die Mittelstraße und die "Breite" schon bald kostenlos im Internet surfen. Die Stadt arbeitet an einem WLAN-Netz für die City, wie Pressesprecher Karl-Heinz Mense bestätigt. Geplant ist, das Ganze an eine Firma zu vergeben, um nicht selbst für Verstöße der Nutzer beispielsweise gegen Urheberrecht haften zu müssen.

Knackpunkt ist laut Mense noch der Preis: Will und kann sich die Stadt kostenloses Internet leisten? Und wenn ja: In welcher Geschwindigkeit? Bis zu welchem Limit? Alles preisrelevante Fragen.

Lemgo Marketing wird das Ganze bekannt machen, erklärt Geschäftsführer Wolfgang Jäger. Und auch die Stadtwerke könnten mit an Bord sein, wie Andreas Becker, Bereichsleiter ÖPNV, sagt. Denn: Ihren Stadtbus-Treffpunkt wollen die Stadtwerke sowieso mit kostenlosem Internet aufrüsten - in den Fahrzeugen gilt das Angebot schon. In sechs Monaten soll es am Mittelpunkt soweit sein.

Mehr in Ihrer LZ.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

3 Kommentare
3 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!