Facebooknutzerin warnt vor Rasierklingen in Hundeködern auf dem Lemgoer Wall

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Hundeköder
Auf dem Lemgoer Wall soll eine Wurst mit Rasierklingen gefunden worden sein. - © Symbolbild Pixabay
Auf dem Lemgoer Wall soll eine Wurst mit Rasierklingen gefunden worden sein. (© Symbolbild Pixabay)

Lemgo. Eine Spaziergängerin ist auf dem Wall in Lemgo unterwegs gewesen, als sie merkte, dass ihr Welpe gerade ein Stück Wurst im Maul hatte. Laut ihrem Beitrag in der Facebook-Gruppe "Wenn du in Lemgo lebst oder aufgewachsen bist, dann..." soll es sich um eine Bockwurst mit zerstückelten Teilen einer Rasierklinge gehandelt haben.

Sie fand außerdem eine zweite Wurst, die sie entsorgte. Die Köder habe sie am Wall, an der Stelle wo die Holzbänke stehen, in Richtung Parkhaus und Sportplatz gefunden.

Die Polizei wusste von dem Vorfall bislang noch nichts. Eine Anzeige liege noch nicht vor.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!