Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer in Lemgo

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolfoto dpa
(© Symbolfoto dpa)

Lemgo. Bei einem waghalsigen Abbiegemanöver hat eine Verkehrsstreife der Lemgoer Polizei einen 31-jährigen Autofahrer beobachtet. Er hatte seinen Wagen in der Nacht auf Samstag derartig riskant
 gelenkt, dass er einen anderen Autofahrer „stark gefährdete“, wie die Leitstelle der Kreispolizeibehörde schreibt. Bei der Kontrolle des 31-Jährigen stellten die Beamten fest, dass der Mann offensichtlich betrunken war. Die Polizisten nahmen ihm den Führerschein ab und ordneten eine Blutprobe an. Nun wartet auf den Mann ein Strafverfahren.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!