Junge Frau wurde in Lemgo geschlagen und verletzt

Silke Buhrmester

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Angriff
  4. Facebook
Symbolbild Polizei - © picture alliance / dpa
Symbolbild Polizei (© picture alliance / dpa)

Lemgo. Ein Radfahrer hat am Samstagabend eine junge Frau auf dem Wall in Lemgo angegriffen. Die Polizei bestätigte die Informationen der LZ, nach denen der Mann sein Opfer gegen 22 Uhr offenbar geschlagen und im Gesicht verletzt hatte.

Die 30-Jährige war in Richtung Neue Torstraße unterwegs, als ihr an einer Engstelle ein Radfahrer entgegenkam. Als dieser an ihr vorbeifuhr, traf sie etwas im Gesicht und hinterließ eine blutende Wunde. Der Radfahrer fuhr weiter. Das Opfer bedankte sich via Facebook am Sonntag bei zwei Mädchen und zwei Frauen, die ihr offenbar zur Hilfe gekommen waren und Polizei und Rettungsdienst informierte hatten. Die Frau wurde von einem Notarzt vor Ort medizinisch versorgt.

Die Polizei bittet um Hinweise Tel. 05261-9330.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!