Schüsse auf Auto in Lemgo: Polizei sucht Hinweise

Janet König

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Schüsse
Skurriler Fall in Lemgo: Die Polizei sucht einen vermeintlichen Schützen - © Symbolbild: Pixabay
Skurriler Fall in Lemgo: Die Polizei sucht einen vermeintlichen Schützen (© Symbolbild: Pixabay)

Lemgo-Lieme. Ungewöhnlicher Vorfall in Lemgo: Ein BMW ist am Donnerstagmittag durch ein Geschoss auf der Ostwestfalenstraße beschädigt worden. Mit welcher Waffe auf den Wagen geschossen wurde, steht noch nicht fest. Die Polizei ermittelt und sucht nun nach Hinweisen.

Der 58-jährige Fahrer war mit seinem blauen Fahrzeug auf dem Weg in Richtung Bad Salzuflen, heißt es im Polizeibericht. Gegen 13.20 Uhr befand er sich zwischen dem Kreisverkehr und der Sylbacher Straße, als er ein laut Polizei "merkwürdiges Geräusch" vernahm und seinen Wagen sofort stoppte. Erst später stellte er fest, dass jemand offenbar auf den BMW geschossen hatte. Weder der Fahrer noch sein 30-jähriger Begleiter wurden verletzt. Der Sachschaden blieb gering.

Wie das Geschoss abgefeuert wurde, steht bislang nicht fest. Die Kripo sucht nunmehr Zeugen des Vorfalls. Hinweise nimmt die Polizei unter 05231-6090 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!