Zehnjähriges Kind wird in Lemgo angefahren und zurückgelassen

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild: Freya Köhring
Polizei (© Symbolbild: Freya Köhring)

Lemgo. Ein zehnjähriges Kind ist am Mittwochmorgen mit seinem Fahrrad über die Straße "Pahnsiek" gefahren. Beim Überqueren wurde es von einem Auto erfasst.

Das Kind stürzte nach dem Zusammenstoß mit dem grauen Fahrzeug, möglicherweise ein sportlicher Zweisitzer und stürzte. Dabei verletzte es sich leicht. Ohne sich um das am Boden liegende Kind zu kümmern, fuhr der Fahrer um das Kind herum, weiter in Richtung Kolmarer Straße.

Der männliche Fahrer soll laut Polizeibericht zwischen 20 und 30 Jahre alt sein. Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizei Bad Salzuflen unter Tel. 05222-98180 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!