Bruchmarkt in Lemgo ist gestartet

Nicole Ellerbrake

  • 0
Andrea und Cinja Schuster (von links) schlenderten bereits am
Freitag durch die Mittelstraße und ließen sich einen Crêpe schmecken. - © Nicole Ellerbrake
Andrea und Cinja Schuster (von links) schlenderten bereits am Freitag durch die Mittelstraße und ließen sich einen Crêpe schmecken. (© Nicole Ellerbrake)

Lemgo. In der Mittelstraße duftet es nach gebrannten Mandeln und frischen Crêpes, das Kinderkarussell auf dem Marktplatz dreht seine Runden und die Kinder läuten vergnügt an den Klingeln des Feuerwehrautos. Der erste Teil des Bruchmarktes ist Freitagabend erfolgreich gestartet. „Alle angemeldeten 30 Schausteller haben ihren Platz in der Mittelstraße eingenommen", freut sich Heiko Marx von Lemgo Marketing. Zwar gab es den einen oder anderen Regenschauer, aber Marx vertraut auch für den weiteren Verlauf des Marktes auf die dem Wetter trotzenden Lemgoer. Blauen Himmel und Sonnenschein wünschte er sich natürlich trotzdem, vor allem für die Streetfood-Allee Auf der Bleiche, deren Aufbau am Freitag bereits im vollen Gange war.

Hier locken rund 20 Stände mit verschiedenen Köstlichkeiten. Ein weitere Höhepunkt ist der Bauernmarkt am Sonntag. Über 30 Betriebe bieten hier dann ihre Produkte an. „Der Haupttag wird der Sonntag werden, denn da kommen alle großen Programmpunkte zusammen und werden begleitet von dem verkaufsoffenen Sonntag", betont Marx.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!